Sunday, October 2, 2022

Latest Posts

Allgemeinmediziner (Hausärzte) & Ärzte in Deutschland

Ihr erster Ansprechpartner für den Zugang zur Gesundheitsversorgung in Deutschland ist in der Regel ein Allgemeinarzt oder Allgemeinarzt oder Hausarzt, der Ihren Zustand beurteilen, behandeln oder Sie bei Bedarf an einen Facharzt überweisen kann.

Sie müssen sich nicht unbedingt bei einem bestimmten Arzt in Deutschland anmelden, da die meisten Praxen jeden Patienten behandeln. Es wäre jedoch ratsam, sich im Voraus zu informieren, um im Krankheitsfall leichter Hilfe suchen zu können.

So finden Sie einen Hausarzt
Einen Arzt in Ihrer Nähe finden Sie, indem Sie auf der Jameda-Website „Hausarzt“ und Ihre Postleitzahl eingeben. Wenn Sie gesetzlich krankenversichert sind, können Sie auch im Verzeichnis der Kassenärztlichen Bundesvereinigung recherchieren. Alternativ kann Ihnen Ihre örtliche Vertretung oder Botschaft oder sogar Ihre Krankenversicherung in der Regel eine Liste mit empfohlenen Ärzten zur Verfügung stellen.

Beachten Sie, dass einige Ärzte nur Privatpatienten behandeln. Wenn Sie nicht privat krankenversichert sind, achten Sie darauf, dass Ihr Arzt „Alle Kassen“ behandelt oder sich selbst als „Kassenarzt“ bezeichnet.

Online Arztpraxen
Immer mehr Anbieter in Deutschland bieten mittlerweile telemedizinische Dienstleistungen an, mit denen Sie bequem von zu Hause aus medizinisches Fachpersonal erreichen, medizinische Beratung erhalten, Krankschreibungen beantragen und sogar verschreibungspflichtige Medikamente erhalten können:

Mit ZAVA können Sie sich sieben Tage die Woche per Videoanruf oder Telefon von einem erfahrenen Arzt beraten lassen.
Auf Mobidoctor finden Sie auch einen englischsprachigen Arzt für eine Online-Beratung sieben Tage die Woche von 8 bis 21 Uhr (und Sie brauchen keine Versicherung).
Terminvereinbarung mit einem Arzt
Sie können telefonisch oder persönlich einen Termin mit Ihrem Arzt vereinbaren. Es kann nicht immer erwartet werden, dass die Assistentin Englisch spricht, aber in Deutschland ist es nicht üblich, dass sie Sie am Telefon nach Ihrem Zustand fragt. Sie müssen also nur ein paar einfache Sätze auf Deutsch vorbereiten. Auf Routinetermine müssen Sie möglicherweise mehrere Tage oder sogar Wochen warten.

Wenn Sie dringend einen Termin benötigen, bieten einige Praxen während der Sprechzeiten Sprechzeiten an. Sie können einfach auftauchen und warten, bis Sie gesehen werden, obwohl dies mehrere Stunden dauern kann. Wenn Sie einen Termin haben, können Laufpatienten vor Ihnen gesehen werden, wenn ihr Bedarf als dringender erachtet wird. Rechnen Sie also damit, dass Sie eine Weile warten müssen, selbst wenn Sie pünktlich erscheinen. Wenn Ihr Arzt Ihnen ein Rezept ausstellt, können Sie dieses in der nächsten Apotheke einlösen.

Es ist üblich, dass Ärzte sowohl in einer Praxis als auch in einem Krankenhaus arbeiten, daher können ihre Sprechzeiten unregelmäßig sein. Die meisten Praxen sind am Mittwochnachmittag, am Wochenende und an Feiertagen geschlossen. Informieren Sie sich im Zweifelsfall am besten vorab über die Öffnungszeiten Ihrer Praxis.

Denken Sie daran, Ihre Gesundheitskarte zum Termin mitzubringen, damit der Arzt mit Ihrer Krankenkasse abrechnen kann. Wenn Sie eine private Krankenversicherung haben, müssen Sie möglicherweise im Voraus bezahlen und erhalten dann eine Erstattung von Ihrem Anbieter.

Besuch eines Facharztes in Deutschland (Facharzt)
Normalerweise benötigen Sie eine Überweisung von einem Hausarzt, bevor Sie einen Facharzt aufsuchen können. Bei einigen privaten Krankenversicherungen können Sie jedoch direkt einen Facharzttermin vereinbaren. Sehen Sie in Ihrer Krankenversicherungspolice nach oder sprechen Sie mit Ihrem Anbieter, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Latest Posts

spot_imgspot_img

Don't Miss

Stay in touch

To be updated with all the latest news, offers and special announcements.